Ina Lindauer ist Expertin für das Visualisieren von Verhaltensmustern und erkennt wiederkehrende Schleifen in Ihrer/Deiner Biografie und unterstützt den Prozess mit dem "inneren Kind". Als Biografie, Körper- und Trauma-Therapeutin kann sie oftmals schnelle Veränderungen ermöglichen. 

 

Neben Ihrem therapeutischen Knowhow können Sie auch von ihren vielschichtigen praktischen Erfahrungen profitieren, die ihr eine tiefgreifende Sichtweise auf die schwerwiegende Thematik ermöglichen! 

Ihr Feingefühl, sowie ihre eigene Familiengeschichte, die Arbeit mit transgenerativ Traumatisierten sowie mit direkt Traumatisierten (z.B. Bewegungstherapie mit syrischen Flüchtlingskindern) ermöglichen den Prozess vom Überlebens- zum Lebensmodus.

 

Als ideale Therapieform für Kriegsenkelinnen und Kriegsenkel hat sich das Biografische Embodiment herauskristallisiert - hier wird mit der Biografie, dem "inneren Kind" und dem Fasziensystem gearbeitet.

 

Praxis Berührungspunkt

Marktgasse 28

CH-8400 Winterthur